Hund und Reisen – so klappt´s!

Jedes Jahr stehen viele von uns vor dem gleichen Problem: Hund und Reisen. Besonders in den Sommermonaten will eine solche Reise gründlich überlegt sein. Eine gute Planung für den Urlaub mit Hund ist wichtig. Ob per Flugzeug oder im eigenen Auto, vor der Abreise sollte sichergestellt sein, dass der Hund auch alle für das Reiseland erforderlichen Impfungen hat und die Einreisebedingungen somit erfüllt werden. Auch ist die Wahl des richtigen Transportbehälters von entscheidender Bedeutung. Oftmals sind bei einer Reise mit dem Flugzeug die Maße aber bereits vorgegeben. Kleine Hunde dürfen oft mit in die Kabine, große Hunde müssen leider in den Frachtraum. Auch gilt es, eine hundefreundliche Unterbringung zu finden. Nicht alle Vermieter oder Hotels erlauben die Anreise mit Hund. Mittlerweile gibt es aber auch Onlineportale, die einem die Suche erleichtern. Hundefreundliche Strände können so ebenfalls gefunden werden. Eine Checkliste hilft und verhindert, dass wichtige Dinge wie Medikamente und Spezialfutter vergessen werden. So wird sichergestellt, dass der Urlaub mit dem kleinen Liebling zu einem schönen Erlebnis wird und das Thema Hund und Reisen stressfrei von Statten geht.

Hund und Reisen - kein Problem mit guter Planung

(Visited 60 times, 1 visits today)