Hunde als Helfer und Beschützer

Wenn einem das Schicksal böse mitspielt und man aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit plötzlich auf fremde Hilfe angewiesen und nicht mehr unabhängig ist, dann bedeutet dies für viele Menschen eine große Einschränkung in ihrer Lebensführung. Tiere, vor allem Hunde, können in diesen Situationen viel Mut, Kraft und neuen Lebensmut geben. Schon lange ist dies am Beispiel von Blindenführhunden deutlich geworden. Als tägliche Begleiter und Helfer im Alltag können Hunde nicht nur eine tröstende Gesellschaft sein, sondern vor allem auch als Beschützer fungieren. Sie führen um Hindernisse herum und erahnen Gefahren instinktiv.

Alter Mann mit Hund

(Visited 1 times, 1 visits today)